Akrobatik

Logo AkrobatikPa-Kua Akrobatik geht weit über Zirkusartistik hinaus und kann in jedem Alter und jeder Verfassung betrieben werden. Ziel ist es, den eigenen Körper ohne Geräte und Gewichte, also nur mit Hilfe des eigenen Körpergewichtes bzw. dem oder der PartnerIn, immer weiter zu modellieren, zu kräftigen und zu beherrschen.

Damit bietet der Kurs eine echte Alternative zum Fitnessstudio. Vielfach werden zur Vorbereitung dieselben Bewegungen ausgeführt wie an den Geräten. Da aber mit Gleichgewicht und Balance gearbeitet wird, wird die gesamte Muskulatur sehr viel vielseitiger beansprucht. Obendrein sind die Akrobatik-Stunden ein grosser Spass und somit auch für Menschen attraktiv, denen Sintonie (chin. Yoga) beispielsweise zu ernst und introvertiert und Kampfkunst zu diszipliniert ist. Den Handstand auf dem Kopf des Partners zu üben bedeutet nicht nur mehr Adrenalin, sondern auch viel mehr Spass und fördert zudem die Konzentration. Die Akrobatikstunden finden mit Musik in lockerer Atmosphäre statt. Es arbeitet nicht jeder für sich, sondern alle zusammen.

Ziel dieser Disziplin ist es, unsere Grenzen auf allen Ebenen immer weiter hinauszuschieben, indem wir Dinge tun, die wir nicht für möglich halten. Wenn eine neue Bewegung oder eine neue Figur zum ersten Mal funktioniert, haben wir eine persönliche Grenze überschritten und dabei wird jede Menge positive Energie frei, die wir im Alltag nutzen können. Immer häufiger stellen wir fest, dass die Behauptung „das kann ich nicht“ oder „das ist unmöglich“ weniger in der Realität wurzelt als vielmehr den Grenzen in unserem Kopf entspringt.


Zur Akrobatik-Galerie

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen eine kostenlose, unverbindliche Probelektion. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.